Carlsberg-Hertlinghausen | Unnerdorf 7

Programm


FR 23 Aug 19.30 Uhr

Bazaar

Algerisch-niederländisch-pfälzisch-russisch

Treffen sich zwei Algerier, ein Pfälzer, eine Russin und ein Niederländer auf einer Bühne. Das ist kein Witz, das ist BAZAAR!

„…Der ganze Tanzraum geht mit, keiner kann die Füße stillhalten. Die Grenzen der Musikrichtungen sind dabei fließend, unterschiedliche Einflüsse gehen eine Symbiose ein. Die Musik kommt mindestens genauso multikulturell daher wie die Band selbst…“


Bazaar spielt eine Groove-orientierte Fusion aus afrikanischer (Desert-Blues, Gnawa, Mbalax, Soukous) und westlicher Musikkultur (Rock, Pop, Jazz, Rhythm and Blues). Ein verbindendes Element ist die hypnotische Wirkung, die beispielsweise in Trance-Rhythmen der Gnawa-Tradition und auch im ausufernden Krautrock der Siebziger zu finden ist. Andererseits bedienen sich die Musiker klar umrissener Songstrukturen, die vor allem für die westliche Popmusik prägend sind. Die Vielfalt spiegelt sich ebenfalls in den Texten wieder, die in Englisch, Französisch, Algerisch, Tamazigh und Arabisch erklingen.


23–28 Aug

1. Ethnomusikfestival 2019

Jeunesse Musicales RLP – mit Gästen aus der Ukraine, Bulgarien, Syrien